Kooperation mit Fachschulen und Hochschulen

Zu Hoch- und Fachschulen unterschiedlicher pädagogischer Professionalisierungsrichtungen haben wir in den Jahren unseres Bestehens Kooperationen und fachliche Transfermöglichkeiten entwickelt.

Dies betrifft

  • Erzieher_innen-Fachschulen wie die „Jane-Adams-Schule“ und „Anna-Freud-Schule“ in Berlin, OSZ Barnim (Fachschule für Soziales) in Bernau oder berufliche Ausbildungsstellen wie die Korczak-Schule für Sozialwesen in Fürstenwalde
  • Hochschulen mit den Ausbildungsrichtungen  „Sozialen Arbeit“ oder zuletzt auch verstärkt mit den Ausrichtungen „Pädagogik der frühen Kindheit“ der Alice Salomon Hochschule (ASH), der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) bzw. der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB).

Den umfangreichsten Teil der Kooperationen bildet die Arbeit mit Praktikant_innen und Absolvent_innen.

Außerdem gewinnt der gegenseitige Praxis-Wissens-Transfer in den Feldern der stationären Jugendhilfe zunehmend an Bedeutung für die berufliche Sozialisierung und die Qualifizierung von Fachpersonal auf bestem Niveau – auch für die KileLe gGmbH.

Hier sind wir offen und ansprechbar für thematische Veranstaltungen angefangen von Kinderschutz, über partizipative Pädagogik, Projektentwicklung u.a.m..