Für Jugendämter

Wir verstehen und als Partner_in der Jugendämter und somit als Teil der öffentlichen und freien Jugendhilfe. Das bedeutet, dass wir gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen, um Kindern, Jugendlichen und deren Familien in besonders schwierigen Lebenslagen passgenaue, flexible Hilfeangebote und Unterstützung zu unterbreiten.

An wen können Sie sich mit Ihrer Aufnahmeanfrage wenden?

Möchten Sie sich einen Überblick über unsere Projekte verschaffen, eines unserer Angebote nutzen oder sich erkundigen, ob wir über freie Plätze verfügen, dann wenden Sie sich bitte an die Pädagogischen Leiter_innen und Teamleiter_innen von KileLe. (über Anprechparterner_innen oderProjekte). Von ihnen erhalten Sie alle relevanten Informationen (Aufnahmemöglichkeiten, Aufnahmeverfahren, Leistungsbeschreibungen und Entgelsätze) und selbstverständlich kann es in diesem Gespräch auch schon einen ersten Austausch über Hilfebedarf und Betreuungsinhalte geben.

Freiplatzmeldung

Die Freiplatzmeldung wird monatlich erstellt. In der Übersicht finden Sie alle wichtigen Informationen zur Belegungskapazität, zu Ansprechpartener_innen und Entgeltsätzen.

Darüber hinaus finden Sie auch unter Soziales im Netz notwendige Informationen über freie Kapazitäten. 

Ihre Anregungen, Ideen und Wünsche nehmen wir ernst!

Wenn Sie es wünschen, steht ihnen natürlich auch die Geschäftsführung des Trägers für Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung. Unser Anliegen ist es, ihnen als Nutzer_in unserer Projekte, unsere gesamte Leistungspalette in guter Qualität und einer hohen Flexibilität anbieten zu können und sind daher sehr offen für Hinweise, Ideen, Kritik sowie für die Entwicklung weiterer/neuer bedarfsgerechter Projekte. Rufen Sie uns auch dazu einfach an.